SEO-Audit

Innerhalb eines SEO-Audits checken wir diverse Punkte aus dem Onpage- und Offpage-Bereich und gleichen diese mit den aktuellen IST-Zustand Ihrer Webseite ab. Grundlage für den SOLL-Zustand sind einerseits Standards, die von Suchmaschinenbetreibern wie Google, veröffentlicht werden, sowie andererseits Ihre Vorstellungen, welche Ziele der Kanal SEO für Sie erreichen soll. Das Ziel eines SEO-Audits ist es, einen Überblick über die Stärken und Schwächen Ihrer Webseite zu erhalten und hieraus Verbesserungspotentiale abzuleiten.

Herausforderung

Standards von Suchmaschinenbetreibern entwickeln sich stetig weiter. So reagieren Google und Co. auf die stetig wachsende Zahl an Suchanfragen, die von Mobilgeräten aus gestellt werden. Auch Webmaster müssen sich den Veränderungen des Nutzerverhaltens stellen. Ebenso entwickeln sich die Möglichkeiten des Webdesigns und Webtechnologie stetig weiter, so dass professionelle Suchmaschinenoptimierer stets auf den aktuellsten Stand sein müssen. Zugleich werden jedoch vielfach Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung vernachlässigt und somit SEO-Potentiale fahrlässig verschenkt. Ein SEO-Audit hilft dabei, den aktuellen Stand Ihrer Webseite zu beurteilen und leitet Optimierungspotentiale ab. Dabei wird der IST-Zustand der Webseite einerseits auf grundlegende technische und inhaltliche SEO-Basics geprüft, als auch andererseits aktuellen und hochrelevante Fragen zu den Themen Mobile oder Voice Search  gegenübergestellt.

Inhaltsschwerpunkte

Ein SEO-Audit wird Ihnen in der Regel als PDF-Dokument zur Verfügung gestellt und mit zahlreichen Excel-Anhängen zu den einzelnen Fragestellungen ergänzt. Die Ergebnisse des SEO-Audit werden dann in einem gemeinsamen Workshop oder alternativ per Telefon- oder Videokonferenz besprochen.

Technische Fragestellungen

  • Crawling, Überprüfung der robots.txt-Datei
  • fehlerhafte Status-Codes von Dokumenten, Broken Links
  • Indexierungsmanagement
  • hreflang-Implementierung bei mehrsprachigen Webauftritt
  • Verwendung Canonical-Tags zur Vermeidung von Duplicate Content
  • Überprüfung Ladezeiten, Caching, Bilder, JavaScript- und CSS-Dateien

Inhaltliche Onpage-Fragestellungen

  • Überprüfung Meta-Tags zur Snippet-Optimierung
  • Verwendung von strukturierten Daten
  • Content-Überprüfung nach Relevanzgesichtspunkten und User-Intention (TF*IDF, informations-, navigationsorientiert oder transaktionale Suchanfrage)
  • HTML-Semantik
  • Optimierungen für Bilder und Videos

Offpage-Fragestellungen

  • quantitative und qualitative Backlinkanalyse
  • Überprüfung Disavow-Liste
  • Identifizeiren und Aufzeigen von schädlichen Links
  • Faktoren für gute Linkquellen
  • Analyse des Wettbewerbs

Umsetzungsformat

Einen SEO-Audit erhalten Sie als PDF-Analyse mit ergänzenden Excel-Anhängen zu einzelnen Fragestellungen. In einem Workshop werden die Ergebnisse besprochen und darauf aufbauend eine SEO-Strategie erarbeitet. Alternativ können die Ergebnisse auch innerhalb einer Telefon- oder Videokonferenz besprochen und die darauf aufbauenden operativen To-Dos geplant werden.

Kontakt




SEO-united.de Tipp 12/15'

ReachLab GmbH

Kleiner Kielort 8
20144 Hamburg
Anfahrt

Kontaktieren Sie uns