Pin it to win it – Starte noch heute mit Werbung auf Pinterest

Pin it to win it - Pinterest, von der Idee zum Kauf!
Inhaltsverzeichnis

Pinterest ist nicht wie die üblichen Social Media, sondern eine etwas andere Social Media Plattform.

Mean Girls Movie GIF by filmeditor - Find & Share on GIPHY

Sie ist geprägt von Positivity und Freundlichkeit und dient als Inspirationsquelle für seine Zielgruppe. Hier werden Ideen für wichtige Ereignisse, wie die Planung von Events, Zuhause, Kleiderschrank oder Dinner gesucht, gefunden und gesammelt. Auf Pinterest ist die Kaufabsicht der Nutzer oft direkt an deren Interessen erkennbar.

Throw Away Make It Rain GIF - Find & Share on GIPHY

Daher bietet sich für Unternehmen die Möglichkeit, mithilfe von Werbekampagnen Personen frühzeitig in ihrer Customer Journey zu erreichen.

Im Gegensatz zu den üblichen Social Media Plattformen wie Instagram, Facebook und Snapchat basiert Pinterest nicht auf einem System, in dem man Freund*innen, Marken oder Influencer*innen folgt. Vielmehr funktioniert Pinterest wie eine Suchmaschine. Der Algorithmus lernt und verbessert sich kontinuierlich anhand der Keywords in Suchanfragen oder des Inhalts, mit dem die Nutzer interagieren. Dadurch kann er den Pinnern optimale Pins präsentieren. Das bietet dir als Unternehmen die Möglichkeit den Nutzern personalisierte Werbung auszuspielen.


Wen erreichst du auf Pinterest?

Pinterest verzeichnet etwa 15 Millionen monatliche Nutzer in Deutschland. Täglich werden rund 3,8 Millionen Pins gespeichert. Dabei fällt auf, dass der Nutzeranteil mit 65% überwiegend weiblich ist. Die Plattform wird besonders intensiv von Personen bis 44 Jahren genutzt. Personen im Alter von 55 bis 64 Jahren machen lediglich bis zu 11% aus, was bedeutet, dass eine ältere Zielgruppe auf Pinterest vergleichsweise weniger präsent ist.

Quelle: Pinterest

Nutzer sind sehr offen für neue Unternehmen und Produkte. Während einige nur am Browsen durch ihre Pinnwand sind, gehen viele auf die Plattform mit einer spezifischen Such- und Kaufintention. In einer Umfrage, geben 90% der Nutzer an, dass Pinterest ihre Kauf-Entscheidung beeinflusst hat. Wenn der Pin gefällt, wird er direkt gespeichert und für später gemerkt. Hierdurch bleibt das Produkt langfristig im Consideration Set oder auf einer Wunschliste präsent. Ein Kauf, den man lange abgewägt und erwartet hat, ist eine deutlich stärkere Basis, um eine Beziehung zu dem Unternehmen aufzubauen, als ein schneller Impulskauf. So lässt sich also langfristig eine stabile Customer Relationship entwickeln.

Cat Working GIF - Find & Share on GIPHY

Was wissen wir über den Pinterest Algorithmus?  

Pinterest spielt auf den Pinnwänden der Nutzer sehr personalisierten Content aus. Der Algorithmus der einzelnen Kampagnen lernt schnell und weiß, was die Pinner präferieren und suchen. Mit diesen Erkenntnissen kann der Algorithmus deine Ads an die passende Zielgruppe ausspielen. Egal ob Essen, Beauty, Mode, Einrichtung, Reisen, Events wie z.B. Hochzeiten, Haustiere und Familie, der Algorithmus weiß genau, was im Trend ist und welche Interessen der Nutzer im Moment hat. Die Platzierung von Pinterest Ads ist hier der optimale Baustein, um auf deine Produkte und dein Unternehmen aufmerksam zu machen.


Kampagnen, Targeting & Anzeigen

Kampagnen und Kampagnentypen bei Pinterest

Im Pinterest Netzwerk existieren verschiedene Kampagnentypen, die deinem Unternehmen die beste Möglichkeit bieten soll, Werbung zu platzieren.

Pinterest unterscheidet zwischen 5 Kampagnentypen: Brand Awareness Kampagnen, Videoaufruf Kampagnen, Markenpräferenz Kampagnen, Conversion und Katalogverkauf Kampagnen.

Brand Awareness: Mithilfe dieses Kampagnentypen hast du als Werbetreibender die Möglichkeit Reichweite für deine Marke, deine Produkte oder andere Dienstleistungen zu generiere. Mithilfe des CPM (Kosten pro 1000 Impressions) legst du fest, was du zu zahlen bereit bist, wenn sich Nutzer über deine Anzeige zu deiner Webseite durchklicken.

Videoaufruf: Schaffe mithilfe von ansprechendem Videocontent Reichweite und lege fest, wie viel du bereit bist zu zahlen, wenn sich ein User für mindestens 2 Sekunden deinen Inhalt ansieht (Cost-per-View).

Markenpräferenz: Erhöhe die Interaktion mit deinem Content und steigere mit diesem Kampagnentypen die Anzahl der Klicks auf deine Pins oder die ausgehenden Klicks auf deine Landingpage. Generiere so mehr Traffic auf deiner Webseite.

Conversions: Erhöhe den Traffic auf deiner Landingpage und generiere Conversions wie Checkouts, Add to Cards oder Registrierungen.

Katalogverkäufe: Mithilfe deines Produktdatenfeeds kannst du deinen Katalog in Pinterest integrieren. Dadurch kannst du ganz einfach dein Produktsortiment auf Pinterest bewerben.

Targeting auf Pinterest

Auf Pinterest stehen dir neben einer Vielzahl von Kampagnenzielen auch diverse Targeting-Optionen zur Verfügung. Auf der Ebene der Anzeigengruppen bestimmst du dein Targeting. Hier kannst du zwischen verschiedenen Interessen, Keywords, Altersgruppen und Geschlechtern wählen.

Interessen-Targeting ermöglicht es dir, deine Anzeige basierend auf den Interessen, Vorlieben und Lebensgewohnheiten der Nutzer zu präsentieren.

Keywordtargeting ermöglicht es dir Nutzer anzusprechen, die auf Pinterest nach bestimmten Ideen suchen. Wähle relevante Keywords, die zu deinen Anzeigen passen, um die interessierten Nutzer zu erreichen. Beispielsweise, wenn du für Beauty-Produkte wirbst, könntest du Keywords wie „Hautpflege-Tipps“ oder „Make-up-Trends“ auswählen, um deine Zielgruppe zu erweitern. Um die Sichtbarkeit deiner Anzeigen bei bestimmten Suchanfragen zu steuern, nutze Keyword-Übereinstimmungstypen, um genau festzulegen, wann deine Anzeigen eingeblendet werden sollen oder nicht.

Zielgruppentargeting ermöglicht dir effektives Retargeting. Du kannst das Targeting auf folgende Elemente ausrichten:

Webseitenbesucher: Personen, die deine Webseite bereits besucht haben.

Kundenliste: Eine hochgeladene Liste mit E-Mail-Adressen oder mobilen Anzeigen-IDs (z.B. Android-Anzeigen-IDs) deiner bestehenden Kunden.

Interaktionszielgruppe: Nutzer, die mit Pins von deiner verifizierten Domain interagiert haben.

ActAlike-Zielgruppe: Nutzer, die ein ähnliches Verhalten wie deine bestehenden Zielgruppen zeigen.

Durch gezieltes Retargeting kannst du deine Marketingmaßnahmen optimieren und genau die Personen ansprechen, die bereits Interesse an deinen Produkten oder Dienstleistungen gezeigt haben.

Pinterest Anzeigenformate

Zusätzlich zu den Kampagnenzielen und dem Targeting bietet Pinterest eine Vielzahl von Anzeigenformaten, die dazu dienen, dein Produkt optimal zu präsentieren und die Aufmerksamkeit der Nutzer zu erlangen. Hier eine kleine Auswahl:


Single Image:

  • Einzelner Pin
  • Format: 1000x1500px
  • Maximale Dateigröße: 20 MB
  • Titel: bis zu 100 Zeichen
  • Beschreibung: bis zu 500 Zeichen

Carousel Ad:

  • 2-5 Pins
  • Empfohlene Auflösung 1000x1500px
  • Format: 2:3
  • Maximale Dateigröße: 20 MB pro Pin
  • Titel: bis zu 100 Zeichen
  • Beschreibung: bis zu 500 Zeichen

Quiz Ad

  • Bilder und Videos
  • 2-5 Pins
  • Auflösung 1000x1500px
  • Format Titel- & Ergebnis Pin: 2:3
  • Maximale Dateigröße: bis zu 32 MB
  • Videolänge: Zwischen 3 – 60 Sekunden
  • Anzahl an Bildmaterial: 1 Titel Pin + bis zu 3 Ergebnis Pins
  • Titel: bis zu 100 Zeichen
  • Fragen & Antworten: Fragen bis zu 96 Zeichen, Antworten bis zu 48 Zeichen
  • Ergebnisse: max. 100 Zeichen im Titel, max. 500 Zeichen in der Beschreibung

Collection AD

  • 1 Hero Pins + 3 sekundäre Pins, höchstens 24 sekundäre Bilder
  • Empfohlenes Format Hero Pin 2:3
  • Empfohlenes Format sekundäre Pins 1:1
  • Maximale Dateigröße Pin: 10 MB
  • Empfohlenes Format Hero Video: 1:1 oder 9:16
  • Videolänge: 4 Sekunden bis 15 Minuten
  • Max. Dateigröße: bis zu 2 GB
  • Titel: bis zu 100 Zeichen
  • Beschreibung: bis zu 500 Zeichen

Standard Video Ad

  • Empfohlenes Format: 1:1 oder 9:16
  • Empfohlene Videolänge: 6 – 15 Sekunden
  • Max. Dateigröße: bis zu 2 GB
  • Titel: bis zu 100 Zeichen
  • Beschreibung: bis zu 500 Zeichen

Video max. Breite

  • Format: 1:1
  • Empfohlene Videolänge: 6 – 15 Sekunden
  • Max. Dateigröße: bis zu 2 GB
  • Titel: bis zu 100 Zeichen
  • Beschreibung: bis zu 500 Zeichen

Bei der Auswahl des Anzeigenformats ist es entscheidend zu wissen, welche Botschaft du in deinen Kampagnen vermitteln willst und wie du dein Produkt oder deine Message auf der Pinnwand präsentieren möchtest. Beispielsweise lassen sich mit Single Images Produkte besser auf den ersten Blick präsentieren, während Carousel Ads auf den verschiedenen Pins verschiedene Produkte oder USPs darstellen können. Mit Quiz Ads wiederum kann spielerisch auf deine Marke aufmerksam gemacht werden. Jedes Anzeigenformat hat seine Vorteile und kann entsprechend dem Pinner eingesetzt werden. Durch Testen kann herausgefunden werden, was am besten für deine Zielgruppe funktioniert.

Pinterest selbst testet und führt kontinuierlich neue Anzeigenformate ein, um die Plattform für Werbetreibende zu verbessern. Eine bedeutende Schwachstelle, die zu Ende des Jahres 2023 behoben wurde, waren die zwei Klicks, die erforderlich waren, um von der Anzeige zur Landingpage des Shops zu gelangen. Dieses Problem wurde durch den Direct-Link behoben, der es den Nutzer ermöglicht, direkt von der Anzeige zur Webseite weitergeleitet zu werden. Dadurch wird der Traffic erhöht und die Wahrscheinlichkeit eines Kaufs steigt.

Shopping Opening GIF by PLUS Supermarkten - Find & Share on GIPHY

Pin it to Win it: Deine Anleitung für Pinterest-taugliche Pins

Die besten Pinterest-Anzeigen sind visuell ansprechend, erzählen eine interessante Geschichte und wecken Neugierde. Wie schon öfter erwähnt, ist Pinterest eine positive Social Media Plattform, die Nutzer aus ihrem Alltag in die Welt der Inspiration führen soll. Verwende deshalb Bildmaterial, das das Gefühl von Freundlichkeit und Wärme ausstrahlt. Zudem solltest du qualitativ hochwertige, vertikale Bilder nutzen, die in den Feeds der Nutzer herausstechen. Empfohlen wird ein Seitenverhältnis von 2:3, mit 1000×1500 Pixel. Zudem sollte anders als bei Meta das Logo auf dem Pin platziert werden. Erstelle Text-Overlays, um deinen Pin stärker hervorzuheben. Optimiere deinen Pin-Text und nutze relevante Keywords, damit der Algorithmus weiß, was auf deinem Pin dargestellt wird und der Zielgruppe entsprechend ausgespielt werden kann. Vergiss nicht! Pinterest ist eine Suchmaschine.

Zudem ist es wichtig zu beachten, dass Pinterest eine „positive“ Plattform-Policy hat, die strenge Regeln und klare Don’ts vorgibt. 

Cosmo Kramer High Quality GIF - Find & Share on GIPHY

Video-Pins können ebenfalls effektiv sein, da sie auf den personalisieren Pinnwänden neben vielen statischen Pins automatisch spielen und durch die Bewegung ins Auge stechen. Gerade im Pinterest-Feed existiert ein Kampf um Aufmerksamkeit. Achte darauf, dass die Videos ohne Sound selbsterklärend sind und ähnlich stark wirken.

Zu guter Letzt solltest du deine Links überprüfen und relevante UTM-Parameter hinzufügen, um dein Tracking zu optimieren, sodass dir keine Daten verloren gehen.

Wie kannst du mit Pinterest arbeiten?

Um als Unternehmen auf Pinterest mit Werbung zu starten, muss du ein Unternehmenskonto anlegen und ein Pinterest Tag fürs Tracking integrieren. Für erste Steps zur Plattform, wurde von Pinterest die Pinterest Acadamy gelauncht. Hier kannst du alle Basics lernen. Falls du dazu fragen hast, kannst du auch gerne auf uns zukommen.

Chris Pratt Help GIF by Amazon Prime Video - Find & Share on GIPHY

Ausblick auf neue Werbeformate:

Im März 2023 hat Pinterest die innovative Standalone-App Shuffles eingeführt. Diese ermöglicht es Nutzern, kreative Collagen aus einer riesigen Auswahl von Bildelementen zu erstellen, ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen und digitale Kunstwerke zu gestalten. Eine ähnliche Funktion wie Shuffles wird jetzt den Pinterest-Nutzern mit dem neuen Collages-Feature geboten. Diese Funktion unterstützt Nutzer dabei, Ideen individuell nach ihren Interessen anzupassen, zu visualisieren und kreativ umzusetzen. Durch das Schneiden von Objekten aus Pins und deren Kombination mit anderen Cutouts können Nutzer nun visuelle Collagen erstellen und so ihre eigene Inspiration teilen. Die Einführung der Collagen bereichert das Shopping-Erlebnis auf Pinterest um ein interaktives Element. Marken haben die Möglichkeit, ihre Kataloge zu aktualisieren, damit Nutzer ihre Produkte in die Collagen integrieren können. Das Feature befindet sich derzeit in der frühen Testphase und wird schon bald weltweit verfügbar sein.

Fazit

Pinner entfliehen aus ihrem schnellen und stressigen Alltag, um sich in der Welt von Pinterest inspirieren zu lassen. Sie sind dabei offen für Neues und wollen auf ihren Pinnwänden neue Marken und Produkte entdecken. Sie planen gerne, möchten neue Trends entdecken und Inspiration für saisonale Events finden. Neben dem etablierten Platzhirsch Meta bietet Pinterest somit Raum, um neue potentielle Kunden am Anfang ihrer Buyer-Journey zu erreichen. Pinterest bietet für Marketer und Unternehmen eine Vielzahl an Möglichkeiten, um Werbung zu schalten und dabei die Kosten gering zu halten. Diese unterscheiden sich teilweise deutlich zu den Kosten auf Meta. Regelmäßig bietet Pinterest neuen Werbekunden zudem an, einen Teil des Werbespends als zusätzliches Werbebudget gutgeschrieben zu bekommen. Das minimiert das wirtschaftliche Risiko und erleichtert den Einstieg. Also, worauf noch warten? Testet Pinterest Ads, um neue Zielgruppen für eure Brand zu erreichen.

Motivate Lets Go GIF by The Titan Games - Find & Share on GIPHY

Theresa Janik ReachLab

Theresa Janik

Social Media Ads Consultant
Theresa arbeitet im Social Ads Team und betreut insbesondere Food- Health- sowie Lifestyle-Kunden. Zuvor hat sie ihren Bachelor in BWL absolviert und bereits Berufserfahrung im Projektmanagement gesammelt. Die gebürtige Bayerin liebt es, in ihrer Freizeit Fotos zu erstellen sowie Content für Instagram zu kreieren.
Weitere Beiträge